25

Dienstag, 25. September 2018

Schweiz

Fredy Künzler will mit seinem Provider Init7 in Zürich ein neues Studentenwohnheim mit schnellem Internet versorgen. Doch um den Anschluss an das städtische FTTH-Glasfasernetz gibt es Streit mit dem Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ). handelszeitung.ch

Der Bundesrat lanciert ein neues Nationales Forschungsprogramm (NFP) zum Thema «Digitale Transformation». Das Programm dauert fünf Jahre, das Budget beläuft sich auf insgesamt 30 Millionen Franken. computerworld.ch

Textanzeige
Wird in Ihrem Unternehmen die richtige Service-Sourcing-Strategie verfolgt? Der Fachkurs Sourcing von IT Services der Hochschule Luzern hilft zu eruieren, welche Optionen für Ihr Unternehmen sinnvoll sind und zeigt, welche Methoden für eine effiziente Sourcing-Strategie angewendet werden können. Mehr erfahren

50'000 Schweizerinnen und Schweizer sind bislang Kunden bei der britischen Smartphone-Bank Revolut. Bislang bietet das Unternehmen lediglich eine Prepaid-Debitkarte an. Doch noch dieses Jahr soll die Möglichkeit eines echten Bankkontos mit Schweizer IBAN eingeführt werden. handelszeitung.ch

Die Stimmberechtigten in der Stadt Bern haben der Einführung einer neuen Fallführungssoftware für den Sozialbereich zusammen mit Zürich und Basel-Stadt zugestimmt. inside-it.ch

Der Think Tank Avenir Suisse hat eine Studie zum Stand von E-Government in Deutschland, Österreich und der Schweiz publiziert. netzwoche.ch

Textanzeige
Für ICT- & Business-Verantwortliche: Konferenz 360 Grad ICT-Impulse, 2. Oktober in Zürich. Informieren Sie sich zu den ICT-Topthemen, Entwicklungen, Chancen, Einflüssen und neuen Technologien. MSM Research AG, Jetzt Ticket sichern


ICT-Startups

Der Tamedia-Konzern investiert in das Zuger Fintech-Startup Lykke. Dieses betreibt einen Blockchain-basierten Marktplatz für die Verwaltung und den Handel von Kryptowährungen und weiteren digitalisierten Vermögenswerten. cash.ch


International

Der vor allem auf Satelliten-Übertragungen spezialisierte Konzern Sirius XM will den Internetradio-Dienst Pandora für ingesamt rund 3,5 Milliarden Dollar kaufen. handelsblatt.com

Bei der neuesten Version 69 seines Chrome-Browser hat Google ohne Ankündigung das Login-Verhalten verändert. Der Browser verknüpft nach einem Login bei einem Google-Dienst das Anwenderkonto automatisch mit dem Browser. Dafür gibt es Kritik. bluewin.ch

Die Instagram-Gründer Kevin Systrom und Mike Krieger geben ihre Posten bei der Foto-App auf und verlassen das zu Facebook gehörende Unternehmen. Einen Grund nannten sie nicht. nzz.ch

Apple hat die Übernahme des Musikerkennungsdienstes Shazam abgeschlossen. Dieser soll weiterbetrieben und in Kürze werbefrei gemacht werden. heise.de

Apple will mit eigenen Serien in die Film- und Fernsehbranche einsteigen. Doch aus Sorge um das Firmenimage sollen diese auf Sex und Gewalt verzichten. faz.net

Um Diebe unter Zustellern zu entlarven, soll der Onlinehandelsriese Amazon per Zufallsprinzip Paketattrappen in Lieferfahrzeugen platzieren, um dann zu schauen, wie sich die Fahrer verhalten. t3n.de

An seiner jährlichen IT-Veranstaltung «Ignite» hat Microsoft eine Reihe neuer Sicherheitsprogramme und -produkte vorgestellt. Auch gab es verschiedene Service zu sehen, die Unternehmen helfen sollen, «den grösstmöglichen Nutzen aus ihren Daten zu ziehen». itmagazine.ch


Zahl des Tages

11,7 Millionen Smart Speaker wurden im zweiten Quartal 2018 weltweit verkauft. Google Home Mini und Amazon Echo Dot gingen am häufigsten über den Ladentisch. stadt-bremerhaven.de


Service

Seit gestern kann das kostenlose Update auf macOS 10.14 «Mojave» aus dem Mac App Store geladen und installiert werden. macprime.ch


Meistgeklickter Link

Unternehmen in der Schweiz müssen ab dem 1. Januar 2019 die neue Mediensteuer bezahlen. Bislang waren Firmen, in denen kein Fernsehen geschaut und kein Radio gehört wurde, von der Zwangsabgabe befreit. steigerlegal.ch


In eigener Sache

Wir danken unseren Sponsoren Sipcall.ch, EIZO, ICT-Berufsbildung Schweiz und ICT-Agenda für die Unterstützung. Möchten Sie auch täglich im führenden ICT-Newsletter der Schweiz präsent sein? Hier erfahren Sie mehr.