27

Freitag, 27. März 2015

Schweiz

Fünf Monate nach der Übernahme durch PCP.ch entlässt Steg 12 von 170 Mitarbeitern. Grund seien schwierige Marktentwicklungen sowie der Eurokurs. Zudem wird Manfred Steinhardt die Geschäftsführung an Lorenz Weber abgeben. computerworld.ch

Unternehmen können ab sofort ihre alten Smartphones und Tablets kostenlos bei Swisscom einsenden. Der Telko will die Geräte entsorgen oder weiter verkaufen – für einen guten Zweck. netzwoche.ch

Textanzeige
SAP-Benchmarking-Praxis: Erfahren Sie hier, wie Sie mithilfe der richtigen Vermessung sowie einem repräsentativen Vergleich mit Daten aus bis zu 4.100 SAP-Systemen die Leistung Ihrer SAP-Systeme optimieren. Jetzt kostenlos anfordern.

Erstmals wurde der Unternehmenspreis «Swiss Digital Transformation Award» verliehen. Erste Gewinnerin ist die SBB. Hinderling Volkart gewann mit dem Relaunch von swiss.com den Master of Swiss Web 2015 netzwoche.ch

Die App-Economy veranlasst Schweizer Unternehmen dazu, ihre Security-Budgets deutlich zu erhöhen. Laut einer Studie werden in den nächsten drei Jahren 25 Prozent (heute: 14 Prozent) aller IT-Ausgaben für Sicherheit verwendet – mehr als in anderen Ländern Europas. computerworld.ch

Mit einem Betrag von 10 Millionen Dollar finanziert Cisco einen Lehrstuhl rund um die digitale Transformation an der privaten Lausanner Wirtschaftshochschule IMD. inside-it.ch

Textanzeige
Weshalb die Umstellung der klassischen Telefonie auf VoIP nur Vorteile mit sich bringt, erfahren Sie in diesem Video. Wechseln Sie jetzt auf die Telefonie der Zukunft – wir unterstützen Sie dabei. Die gute Nachricht ist… es bleibt Alles beim Neuen.


International

Der zu Facebook gehörende Chat-Service WhatsApp will weiterhin keine Schnittstellen für Entwickler von Drittanbieter-Apps einführen. Auf Facebooks Entwicklerkonferenz verliessen zahlreiche Anwesende nach dieser Aussage demonstrativ den Raum. zdnet.de

Virtual-Reality-Brillen können bei ihren Trägern leicht Übelkeit auslösen. US-Forscher haben jetzt ein simples Gegenmittel gefunden: Es genügt, wenn eine virtuelle Nasenspitze eingeblendet wird, die als Bezugspunkt dient. heise.de

Für 60 Dollar pro Jahr gibt es bei Amazon Cloud Drive ab sofort unbeschränkten Speicherplatz. Bei Dropbox und Google kostet ein TByte deutlich mehr. golem.de

In den letzten Wochen sorgte die Livestreaming-App Meerkat für viel Gesprächsstoff in der Netzszene. Jetzt lanciert Twitter seinen sehr ähnlichen Konkurrenten Periscope. spiegel.de

Die Stiftung Warentest hat geprüft, wie gut Hersteller und unabhängige Online-Servicebetriebe Smartphones reparieren. Klarer Sieger wurde Apple. computerwoche.de

Ein anonymer Entwickler hat eine Software für die populäre Dating-App Tinder geschrieben, die männlichen Nutzern vorgaukelte, dass sie mit einer Frau chatten. In Wirklichkeit kommunizierten die Männer jedoch untereinander. Die Resultate hat der Verantwortliche veröffentlicht. spiegel.de


Zahl des Tages

10'214 Cyberkriminalitäts-Verdachtsmeldungen hat die Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (Kobik) im Jahr 2014 erhalten. Zwei Drittel betreffen mögliche Phishing-Fallen. pctipp.ch


Zitat

«Wer nicht ausspioniert werden will, sollte Facebook verlassen.»

Ein Vertreter der EU-Kommission am Dienstag vor dem Europäischen Gerichtshof. heise.de


Meistgeklickter Link

Quickline Business ist sehr stolz über das neue Rechenzentrum «Datacube». Neben einer neuartigen Kühlanlage glänzt es auch mit seiner Fassade. netzwoche.ch