19

Freitag, 19. Juli 2019

Schweiz

Der Konsumentenschutz und die Vergleichsplattform Dschungelkompass.ch haben untersucht, welche Telkos beim Roaming kundenfreundlich sind und welche nicht. itmagazine.ch

Der Lausanner Technologiekonzern Kudelski und der in Genf ansässige Halbleiterhersteller STMicroelectronics haben gemeinsam eine Sicherheitslösung für das «Internet of Things» entwickelt. cash.ch

Der Zürcher IT-Dienstleister Ergon meldet einen Halbjahresumsatz von 26,8 Millionen Franken, sieben Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Man habe ausserdem 18 neue Stellen schaffen können. inside-it.ch


International

Der Grunddienst des europäischen Satelliten-Navigationssystems Galileo sendet nach einem Ausfall von fast einer Woche wieder Signale. Nutzer müssen aber bis auf weiteres mit Störungen rechnen. netzwoche.ch

Google gibt Pläne einer zensurierten Suchmaschine für den chinesischen Markt auf. Das Vorhaben wurde sowohl intern als auch extern heftig kritisiert. inside-it.ch

Nachdem eine Fussgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt. golem.de

Wegen illegaler Geschäftspraktiken haben die EU-Wettbewerbshüter eine Strafe von 242 Millionen Euro gegen den Chipkonzern Qualcomm verhängt. inside-it.ch

In sieben Ländern wird Instagram-Nutzern die Anzahl der Likes unter Bildern künftig nicht mehr angezeigt, um die Aufmerksamkeit auf die Inhalte zu lenken. diepresse.com

Quartalszahlen: Microsoft verdient weiter prächtig am Cloud-Geschäft. Der Gewinn explodierte im Jahresvergleich regelrecht um 49 Prozent auf 13,2 Milliarden Dollar. Der deutsche Softwareriese SAP meldet einen Umsatzanstieg von 11 Prozent auf 6,63 Milliarden Euro. Der Gewinn geht jedoch um 19 Prozent zurück. Bei IBM ist der Quartalsumsatz zum vierten Mal in Folge zurückgegangen.


Service

Die französische Firma Withings bringt ein 3-in-1-Messgerät auf den Markt. Es überprüft am Oberarm neben dem Blutdruck auch noch Herzrhythmus und Herztöne. nzz.ch


Analyse

Die Anwendung «FaceApp» eines russischen Anbieters macht Bilder von Freunden, Kollegen und Promis um Jahrzehnte älter und verbreitet sich gerade (erneut) viral. Doch was den Datenschutz angeht, sieht es schlecht aus. steigerlegal.ch


Meistgeklickter Link

Bei der TV Box von UPC gibt es Probleme mit der Tontechnologie Dolby Digital (5.1), wenn Anwender ein Zusatzgerät für die Audiowiedergabe verwenden - teilweise seit über einem halben Jahr. Seitdem heisst es, dass an einer Lösung gearbeitet werde. blick.ch