11

Dienstag, 11. Juni 2019

Schweiz

Selbstfahrende Fahrzeuge würden nur dann eine Verringerung des Verkehrs nach sich ziehen, wenn sie privat nicht erworben werden können. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des ETH-Institutes für Verkehrsplanung und Transportsysteme. srf.ch

Am Sonntag ist in Denens im Kanton Waadt eine von Swisscom und Salt genutzte Handy-Antenne bei einer Explosion zerstört worden. Die Kantonspolizei vermutet eine kriminelle Ursache. handelszeitung.ch

Textanzeige
Für Datenschützer/innen, Datenschutzberatende oder solche, die es werden wollen: am 18. Oktober startet die Weiterbildung CAS Data Privacy Officer an der Hochschule Luzern. Mehr Infos gibt's im Web oder an der heutigen Online Info-Veranstaltung.

Am 6. Juni wurde ein grosser Teil des europäischen Mobilfunkverkehrs für zwei Stunden über China umgeleitet. Davon betroffen war auch die Swisscom. Nach Aussage des Telkos herrsche jedoch kein besonderes Risiko, dass Kundendaten missbraucht wurden. 20min.ch

Adrian Schmucki, bisheriger Chef von Apple Schweiz, ist per Ende Mai frühpensioniert worden. Er hatte die Position vor knapp 13 Jahren übernommen. Zur Nachfolge ist noch nichts bekannt. luzernerzeitung.ch

Der St. Galler FDP-Nationalrat Marcel Dobler, Präsident des Dachverbands ICTswitzerland, ist von seiner Partei als Kandidat für die Ständeratswahlen nominiert worden. inside-it.ch

Die Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) hat die Internet-Provider per E-Mail informiert, dass sie per 1. Juli 2019 die Netzsperren rauffahren sollen - und sorgte mit einer kleinen Panne für Hohn bei Kritikern. netzwoche.ch

Aargauer Unternehmen sollen von 2021 an ihre Steuerklärung online ausfüllen und digital einreichen können. Dazu muss allerdings erst das 24-jährige Informatiksystem des Kantons erneuert werden. computerworld.ch


International

Der CRM-Anbieter Salesforce übernimmt den US-amerikanischen Datenanalyse-Spezialisten Tableau für 15,7 Milliarden US-Dollar. t3n.de

Neuigkeiten rund um den Huawei-Konflikt: Google setzt sich im Weissen Haus dafür ein, die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Unternehmen fortführen zu können. Unterdessen übt China Druck auf Vertreter westlicher Technologiefirmen aus. Und Facebook hat Huawei die Vorinstallation seiner Apps auf Handys untersagt.

Die 20 grössten Industrie- und Schwellenländer (G20) wollen gemeinsame Regeln vorantreiben, mit denen Steuerschlupflöcher für international tätige Unternehmen wie Facebook, Google und Amazon geschlossen werden. handelszeitung.ch

Oracle und Microsoft verknüpfen ihre Cloud-Dienste im Rahmen einer Kooperation. Neu sei es unter anderem möglich, Daten und Workloads auf Azure und Oracle Cloud zu migrieren. netzwoche.ch

Ein von der EU-Kommission unterstütztes Konsortium will bis 2021 eigene energieeffiziente Prozessoren für High-Performance-Computing und den Automotive-Bereich erstellen. inside-it.ch

IBM will ein halbes Prozent seiner rund 340'000 Mitarbeiter entlassen. Das entspricht etwa 1700 Personen. Zugleich hat Big Blue auf seiner Website rund 7700 offene Positionen aufgeführt. inside-it.ch

IBM wollte das Mainframe-Geschäft des deutschen IT-Dienstleisters T-Systems übernehmen. Doch nachdem die Kartellaufsicht des Landes wettbewerbsrechtliche Bedenken geäussert hat, bläst der IT-Konzern den Deal ab. heise.de

Microsoft hat eine Datenbank mit zehn Millionen Gesichtsfotos von rund 100'000 unterschiedlichen Menschen ohne Vorankündigung aus dem Netz genommen. Womöglich, weil sie missbräuchlich verwendet wurde. spiegel.de


Meistgeklickter Link

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) und der Verein simap.ch beenden das Projekt simap2019. Die beauftragte griechische Firma European Dynamics (ED) könne den Anforderungen der Schweizer Benutzenden nicht vollständig gerecht werden. inside-it.ch