15

Mittwoch, 15. Mai 2019

International

Der chinesische Konzern Beijing Kunlun Tech muss auf Druck des US-Ausschusses zur Kontrolle von Auslandsinvestitionen bis Juni 2020 die Dating-App Grindr verkaufen. Das Unternehmen hattet Grindr 2018 übernommen. heise.de

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter

Ihr Name:
 
Ihre E-Mail-Adresse:
 
Empfänger-E-Mail-Adresse:
 
Betreff:
 
Spam-Sicherung: Tragen Sie das Ergebnis der Rechnung 8 - 4 ein:

 
Ihre Nachricht: