14

Donnerstag, 14. März 2019

Schweiz

Die Post hat von fünf Forschern eine Mitteilung zur am Montag bekannt gewordenen E-Voting-Lücke erhalten. Einer davon ist der Schweizer IT-Professor Rolf Haenni. Dieser staunt, dass der Fehler im vorangehenden Überprüfungsprozess nicht gefunden worden ist. watson.ch

Sunrise erhöht die Roaminggebühren im Standardtarif deutlich. Wer ohne ein Roaming-Zusatzpaket verreist, zahle um bis zu 116 Prozent mehr. blick.ch

Textanzeige
Mit digitalen Innovationen neue Geschäftsfelder erschliessen. Wie das geht, zeigen Expertinnen und Experten am CAS Digital Business Innovation der Hochschule Luzern. Mehr erfahren

ICT-Berufsbildung lanciert erneut die Kampagne #ICTLehrstellen. Sie soll über den Fachkräftemangel im ICT-Berufsfeld sensibilisieren und zeigen, welche Unternehmen Lehrstellen im IT-Bereich anbieten oder neu schaffen. inside-it.ch

Der Zürcher ISP iWay hat seinen Umsatz im Jahr 2018 um 22 Prozent auf 26 Millionen Franken gesteigert. Mehr als die Hälfte des Umsatzes wird im Partnergeschäft erwirtschaftet. netzwoche.ch

Der Umsatz von Salt schrumpfte 2018 um 2,1 Prozent auf 1,03 Milliarden Franken. Grund ist unter anderem die deutliche Senkung der Durchleitungsgebühren im Handynetz. handelszeitung.ch

Für 130 Millionen Franken will der holländische RZ-Betreiber Interxion ein zweites Rechenzentrum in Zürich bauen. Es kommt ganz in die Nähe des ersten Zürcher RZs beim Bahnhof Glattbrugg zu stehen. inside-channels.ch

Thomas Bachofner gibt per 1. Oktober 2019 seinen Posten als CEO bei Swisscom Health ab. Sein Nachfolger wird Markus Sager. itreseller.ch

Textanzeige
DevOps Fusion am 20. März | C36daily Abonnenten erhalten mit dem Code C36Rocks 30% Rabatt. Facebook, Atlassian, Netflix, 4tecture und weitere Speaker beleuchten die technischen Anforderungen und Management Aspekte. DevOps Fusion 2019


International

IBM hat für das Training von AI-Systemen fast eine Million Fotos von Flickr genutzt und sie mit externen Forschern geteilt. Eine Einwilligung der Personen dafür wurde nicht eingeholt. inside-it.ch

Musikstreaming-Marktführer Spotify wirft Apple unfairen Wettbewerb vor und hat Beschwerde bei der EU-Kommission eingelegt. Besonders stört sich Spotify an der 30-prozentigen App-Store-Abgabe. cash.ch

Wenn nach einem fehlerhaften Windows-Update das System nicht mehr startet, entfernt Windows 10 neu das fragliche Update automatisch wieder. itmagazine.ch

Google zieht im März sechs Diensten den Stecker, darunter Inbox, Allo und Hangouts. Anfang April ist dann auch bei Google+ Schluss. computerworld.ch

In Hangzhou hat der chinesische Onlinegigant Alibaba mit «Future Hotel» eine Unterkunft eröffnet, die für den Zugang auf Biometrie setzt und allerlei High-Tech-Spielereien bietet. golem.de

Adobe beendet bald den Support für den Shockwave-Player. Dieser gehörte zu den vielen lästigen Plugins, die im vergangenen Jahrzehnt in so manchem Browser installiert wurden. golem.de


Zahl des Tages

Insgesamt 135 Millionen Dollar Abfindung zahlte Google den zwei Managern Andy Rubin und Amit Sin­ghal. Beide mussten das Unternehmen nach Fällen sexueller Belästigung verlassen. tagesanzeiger.ch


Service

Wer Tesla fährt, akzeptiert, dass eine ganze Reihe von Daten an den Elektroautohersteller übermittelt werden. Dieser erfährt zum Beispiel ganz genau, wann man seine Hände am Lenkrad hatte, und wann nicht. Ein Überblick über die Daten, die gesammelt werden. futurezone.at


Meistgeklickter Link

Eine kritische Lücke im Schweizer E-Voting-System könnte dazu genutzt werden, um Stimmen zu manipulieren. Laut Post ist die gemeldete Sicherheitslücke bereits seit 2017 bekannt, wurde aber nicht vollständig behoben. Die Bundeskanzlei reagiert harsch. watson.ch