13

Mittwoch, 13. März 2019

ICT-Startups

Das Immobilienkonglomerat Emaar aus Dubai, das unter anderem hinter dem Bourj Khalifa steckt, will einen auf Etherum basierenden Kypto-Token lancieren. Entwickelt wird dieser vom bekannten Zuger Krypto-Startup Lykke. finews.ch

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter

Ihr Name:
 
Ihre E-Mail-Adresse:
 
Empfänger-E-Mail-Adresse:
 
Betreff:
 
Spam-Sicherung: Tragen Sie das Ergebnis der Rechnung 9 * 7 ein:

 
Ihre Nachricht: