09

Mittwoch, 9. Januar 2019

Schweiz

Der US-Sharingdienst Lime zieht in der Schweiz per sofort alle E-Trottis aus dem Verkehr. Grund: Mehrere Unfälle der letzten Monate, ausgelöst durch Softwareprobleme, die zum plötzlichen Bremsen führten. watson.ch

Die SBB hat eine Software in Betrieb genommen, die Stromspitzen verhindern hilft. Wird im Bahnnetz zu viel Elektrizität gebraucht, schalten sich für kurze Zeit Zug- und Weichenheizung automatisch aus. computerworld.ch

Ein Mann, der 2011 das IT-System seines Arbeitgebers hackte und daraufhin entlassen wurde, hat keinen Anspruch auf Entschädigung. Die Einbussen seien laut Obergericht des Kanton Zürich selbstverschuldet. inside-it.ch

Thierry Kneissler, bis vor zwei Monaten CEO der Bezahl-App Twint und damit Bekämpfer von Bargeld, nimmt Einsitz im Advisory Board von Sonect - einem Zürcher Startup, das den Bargeldbezug in Ladenlokalen ermöglicht. finews.ch

Der selbstfahrende Minibus «MyShuttle» ist nun auf ersten Testfahrten in Zug unterwegs. An dem Pilotprojekt sind die SBB, Mobility, Zugerland Verkehrsbetriebe, die Stadt Zug und der Technologiecluster Zug beteiligt. netzwoche.ch

Das Cern wird sich neben weiteren Partnern dem von IBM geschaffenen Quantencomputer-Netzwerk anschliessen. Gemeinsam wolle man ausloten, wie man in der Quantenchemie, der Teilchenphysik und der Kosmologie von den Vorzügen von Quantencomputern profitieren kann. nzz.ch


International

Ein 20-Jähriger hat gestanden, hinter der Veröffentlichung von persönlichen Daten deutscher Politiker und Prominenter zu stecken. Er habe «aus Verärgerung über öffentliche Äusserungen der betroffenen Personen» gehandelt. inside-it.ch

Die Zahl in China ausgelieferter Smartphones ist 2018 gemäss verschiedener Studien zwischen 12 und 15,5 Prozent zurückgegangen. Für das laufende Jahr sind die Aussichten verhalten. cash.ch

Bis zum Jahr 2022 will der Chip-Hersteller Intel 40 Prozent des 5G-Marktes erobert haben. Der Fokus liegt auf der technischen Infrastruktur im Netz. Konkurrent Qualcomm konzentriert sich dagegen auf 5G-Chips für Smartphones. faz.net

Amazon ist nunmehr das wertvollste aktiennotierte Unternehmen der Welt. Am Montag wurde der Wert des Unternehmens nachbörslich auf 797 Milliarden US-Dollar festgesetzt. Microsoft, bislang die Nummer eins, landete mit 784 Milliarden Dollar knapp dahinter. onlinepc.ch

Die Programmiersprache Python wurde von den Verantwortlichen des Programmiersprachen-Rankings TIOBE zur Sprache des Jahres 2018 gekürt. itmagazine.ch

Mit automatisierten Anrufen versuchen Betrüger derzeit, Apple-Nutzer zur Preisgabe ihrer iCloud-Zugangsdaten zu bringen. Die Täter gaukeln mittels Call-ID-Spoofing vor, von Apples echter US-Support-Nummer anzurufen. heise.de

An der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas wurden in den vergangenen Tagen jede Menge Notebooks präsentiert. Ein Überblick über die Geräte von Lenovo, Asus, Samsung, Acer, Dell und Huawei. futurezone.at


Zahl des Tages

91,6 Millionen Geräte der Playstation 4 hat Sony seit dem Marktstart im November 2013 abgesetzt. golem.de


Analyse

Anders als in vielen Ländern kommt Amazon In der Schweiz kaum auf Touren. Mögliche Gründe dafür sind der schleichende Markteintritt, eine fehlende Pionierrolle hierzulande sowie der zollgeschützte Markt. handelszeitung.ch


Meistgeklickter Link

Frank Rieger, Sprecher beim Chaos Computer Club (CCC) in Deutschland, hat als Reaktion auf das Massen-Doxing in Deutschland eine Liste mit Tipps veröffentlicht, wie man sich vor derartigen Attacken schützen kann. steigerlegal.ch