04

Dienstag, 4. Dezember 2018

Schweiz

Brack.ch stellt den WLAN-Bestellknopf «Order Button» ein. Er erlaubte es, sich Produkte per Knopfdruck nachzubestellen. Käufer sollen in den nächsten Tagen eine Entschädigung erhalten. itmagazine.ch

Ab dem 26. Dezember liefert Amazon nur noch von seinen Websites im EU-Raum in die Schweiz. Bestellungen in die Schweiz etwa von Amazon.com aus den USA sind dann nicht mehr möglich. Grund seien neue Schweizer Zollbestimmungen. blick.ch

Seit gestern ist in der EU das sogenannte Geoblocking für bestimmte Bereiche wie E-Commerce verboten. Onlineshopping wird einfacher und günstiger - aber nicht für Schweizer. nzz.ch

Der Bundesrat hat strengere Weisungen zum elektronischen Auszählen von Stimmen an die Kantone ausgegeben. Unter anderem gelten neue Anforderungen an die maschinenlesbaren Stimmzettel. inside-it.ch

Der Schweizer Medienkonzern Ringier investiert in das Berliner Blockchain-Startup Bot Labs. Das Unternehmen wurde Anfang Jahr vom Xing-Eigentümer gegründet. netzwoche.ch

Das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologie, Empa, will zusammen mit dem Imperial College London die Entwicklung von Drohnen vorantreiben, die als «Immunsystem für Gebäude» fungieren können. inside-it.ch

Die App «MeinBahnhof» der SBB bietet neu die Funktion «SBB FastLane». Sie soll verhindern, dass man im Zürcher Hauptbahnhof vor Geschäften Schlange stehen muss. pctipp.ch


International

Nach dem Ende der einst weltgrössten IT-Messe Cebit soll in Deutschland gewisserweise als Ersatz ein Digitaltag nach Schweizer Vorbild veranstaltet werden. handelszeitung.ch

Angeblich im ersten Quartal 2019 soll eine aktualisierte Version von Apples kabellosen weissen Ohrstöpseln AirPods auf den Markt kommen. Und für 2020 sei ein komplettes Redesign zu erwarten. watson.ch

Einige Käufer des neuen MacBook Air sind unzufrieden mit dem Bild der integrierten Webcam. Die Aufnahmen seien «verschwommen» und kaum HD-artig. Möglicherweise handelt es sich um ein Softwareproblem. heise.de

Der israelische Spielehersteller Playtika übernimmt mit dem Berliner Startup Wooga einen der grossen Spieleentwickler in Deutschland. Der Kaufpreis soll bei über 100 Millionen Dollar liegen. derstandard.at


Test

Wie schlägt sich das neue iPad Pro im Langzeittest? Auch nach einem Monat der täglichen Nutzung bestätigt sich der positive erste Eindruck. tagesanzeiger.ch


Meistgeklickter Link

Die 25-jährige Bündnerin Simona Sgier hatte auf Instagram 30'000 Leute, die ihr folgten. Dann wurde sie Opfer von Betrügern, die sie aus ihrem Konto aussperrten. blick.ch