07

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Schweiz

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes (Melani) verzichtet darauf, die vom jüngsten Datenklau betroffenen Dienste namentlich zu nennen. Klar ist nun, dass die Daten bei einem einzigen Service entwendet wurden. 20min.ch

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter

Ihr Name:
 
Ihre E-Mail-Adresse:
 
Empfänger-E-Mail-Adresse:
 
Betreff:
 
Spam-Sicherung: Tragen Sie das Ergebnis der Rechnung 6 + 7 ein:

 
Ihre Nachricht: