08

Freitag, 8. März 2013

Schweiz

Auf eine Motion von Nationalrat Balthasar Glättli kam es im Bundeshaus zu einem Open Hearing zum Thema Netzneutralität. Glättli fordert eine gesetzliche Verankerung eben dieser. Auch Swisscom-Chef Carsten Schloter war geladen. computerworld.ch

Der Schweizer Jakob Kern wurde zum CIO des World Food Programme (WFP) berufen, der grössten UNO-Hilfsorganisation mit über 15'000 Angestellten. Er wird von Rom aus ein Team von 200 Personen leiten. inside-it.ch

Textanzeige
Täglich neue Kunden dank einer Business App: Thömus Veloshop ist von der Swisscom KMU Business World begeistert. Lassen Sie sich vom Video inspirieren & gewinnen Sie einen 2'000 Franken-Gutschein.

Nur jeder dritte für eine aktuelle Studie befragte Schweizer CIO arbeitet häufig oder regelmässig mit dem Marketing oder Vertrieb zusammen, 92 Prozent machen dies jedoch mit der Finanzabteilung. Ein Grund für die fehlende Kooperationsbereitschaft mit Marketing und Verkauf sei die Angst vor Schatten-IT. inside-it.ch

Der Outsourcing-Markt in der Schweiz hat 2012 im Vergleich zum Vorjahr zugelegt. Das Beratungsunternehmen Active Sourcing verzeichnete 24 Vertragsabschlüsse mit einem Wert von jeweils 10 Millionen Franken oder mehr. inside-it.ch


International

Der Kauf von Dell durch Firmengründer Michael Dell und ein Konsortium gerät ins Wanken: Investor Carl Icahn besitzt mittlerweile sechs Prozent der Aktien und dürfte gegen den Deal ein Veto einlegen. inside-channels.ch

Das Kultspiel SimCity ist in neuer Version zurück. Doch der Start wird von massiven Serverproblemen des Publishers Electronic Arts überschattet. pctipp.ch

Die EU-Kommission hat ihre Untersuchung gegen fünf führende Telecom-Konzerne in Europa wegen des Verdachts auf wettbewerbswidriges Verhalten eingestellt. heise.de


Zahl des Tages

1 Milliarde Dollar will HP in diesem Jahr für Forschung und Entwicklung ausgeben - der Grossteil der Summe soll in den Bereich Big Data fliessen. netzwoche.ch


Service

Eine neue Website der Deutschen Telekom zeigt in Echtzeit auf einer Weltkarte, welche Ziele Hacker ins Visier nehmen, und von welchen Ländern aus die Attacken durchgeführt werden. 20min.ch


Meinung

Microsoft muss wegen Missbrauchs seiner Marktmacht im Desktop-Segment eine hohe Busse zahlen. Zeitgemäss ist diese Entscheidung nicht, denn in den wirklich wichtigen Segmenten der Zukunft geben andere Konzerne den Ton an. computerworld.ch


Analyse

Facebook überarbeitet seinen Newsfeed, macht Fotos grösser und erlaubt interessenspezifische Feeds. Es ist keine radikale Veränderung, aber ein Schritt in die richtige Richtung. netzwertig.com


Meistgeklickter Link

Microsoft hat die umstrittenen Lizenzbestimmungen für Office 2013 nach Kundenbeschwerden verändert: Lizenzen lassen sich nun auch auf andere Rechner übertragen. pctipp.ch